Aktuelle Termine

Karten für alle Konzerte können unter der Telefonnummer +43 664 7890625 via E-Mail, karten@mondo-musicale.at, sowie bei den Chormitgliedern erworben werden.


22.05.2022 EIN DEUTSCHES REQUIEM, Johannes Brahms

Gedenkkonzert für Markus Zwitter, 19:00 Uhr, Basilika Stift Rein

Brahms RequiemAm Sonntag, 22. Mai um 19:00 bringt der Chor mondo musicale graz in der Basilika des Stiftes Rein „Ein Deutsches Requiem“ von Johannes Brahms zur Aufführung.
Der Chor gedenkt seines Chorgründers und langjährigen Leiters Markus Zwitter, der vor drei Jahren völlig unerwartet starb. Dieses Meisterwerk des Chor-Orchester-Repertoirs von Johannes Brahms begleitete nicht zufällig den Chor und unseren „Meks“ fast ein ganzes Chorleben lang. Johannes Brahms hat für sein Requiem Texte aus dem Alten und Neuen Testament ausgesucht, die gewissermaßen ans „Eingemachte“ gehen. Schmerz, Leid, Tod, Trauer auf der einen Seite und Trost, Hoffnung, Zuversicht und ewige Freude auf der anderen. Tiefe Gefühle, die wir alle durchleben und denen wir ausgesetzt sind, und denen wir uns stellen mussten und müssen, Markus Zwitter gewiss in besonderem Maße. Alle, die ihn gekannt haben, wissen, wie uneingeschränkt herzlich und offen er jeder und jedem entgegengekommen ist und wie voll und ganz er in der Musik und für die Menschen gelebt hat. Da bleibt kein Raum für die Einebnung der Gefühle, kein Fangnetz für das Unerwartete. Das haben wir Sängerinnen und Sänger von mondo musicale mit ihm erleben dürfen. Die geniale Komposition von Johannes Brahms hat uns geholfen und hilft uns noch immer, die Trauer, das Leid und den Schmerz zu verwandeln.

Meks

Am Ende bleibt der Trost und die Zuversicht auf ewige Freude. Alle, die „Traurigkeit haben“ und „die da Leid tragen,“ sollen getröstet werden und „ewige Freude wird über ihrem Haupte sein“ heißt es im Text. Da darf auch ein Stück irdische Lebensfreude für uns alle dabei sein. Wir von mondo musicale und das vom künstlerischen Leiter des Grazer Musikvereins, Michael Nemeth, gegründete Kammerorchester CON FUOCO freuen uns auf jeden Fall, den Kosmos der Gefühle mit Hilfe der Musik von Johannes Brahms zum Ausdruck zu bringen. Wir bringen das „Deutsche Requiem“ in der Bearbeitung von Joachim Linckelmann für Kammerensemble. Das Arrangement des deutschen Flötisten Joachim Linckelmann ermöglicht es auch kleineren Chören, das Werk aufzuführen, ohne in einem großen Orchester unterzugehen. Das Werk und die Bearbeitung fordert auch das Publikum heraus, mit großen Ohren der Gefühlswelt und den wechselnden Tonarten des Werkes zu folgen. Es winkt zwar nicht „ewige Freude“, aber immerhin ein musikalischer Leckerbissen der besonderen Art, der nicht nur dem Publikum, sondern allen Musizierenden eine besondere Freude bereiten soll. Damit das auch gelingen kann, hat die musikalische Leiterin der Aufführung, Miriam Ahrer, ihr großartiges Können, ihre feine Musikalität und ihren bewundernswerten Enthusiasmus in die Einstudierung dieses Werkes gesteckt. Sie ist zur großen Freude der Sängerinnen und Sänger seit Anfang des Jahres unsere Chorleiterin und damit auch Nachfolgerin von Markus Zwitter. Sie hat wesentlich dazu beigetragen, die Wirren und die Mühsal der Corona-Jahre zu verwandeln in Begeisterung für Musik und das Singen.

Preise:

Vorverkauf: Kat. I 30 €, Kat. II 22 €
Abendkasse: Kat. I 32€, Kat. II 24€

Kategorie I: Reihe 1 – 16
Kategorie II: Reihe 17 – 27 und Nischen
Innerhalb der Reihen ist freie Platzwahl.

Hören Sie sich das an!

Das Projekt wird dankenswerterweise unterstützt vom Land Steiermark und PH Steiermark.


abgesagt: 11.12.2021: Vorweihnachtliches Konzert, 17:00 Uhr Kirche St. Andrä abgesagt: 12.12.2021: Vorweihnachtliches Konzert, 17:00 Uhr, Kirche Ragnitz

30.05.2021 EIN DEUTSCHES REQUIEM, Johannes Brahms ~ Gedenkkonzert für Markus Zwitter

Voraussichtlich wie ursprünglich geplant in Stift Rein

 


13.12.2020 Biblische Gestalten

Auf Grund der COVID-19 Pandemie abgesagt


COVID-19: Veranstaltungen bis 30.Juni abgesagt

 

Auf Grund der aktuellen Situation müssen alle Veranstaltungen bis 30. Juni 2020 vorerst abgesagt werden. Das betrifft leider auch unsere Aufführung des Dt. Requiems, das als Gedenkkonzert für Markus Zwitter zum ersten Todestag geplant war. Wir werden dem vorerst im Stillen nachkommen. Informationen über einen neuen Termin kommen, sobald Abschätzungen getroffen werden können.

Behalten Sie Humor und Gesundheit – Musik ist mit uns, überall!


14.06.2020 EIN DEUTSCHES REQUIEM, Johannes Brahms

Gedenkkonzert für Markus Zwitter

Platzhalter19:30 Uhr, Basilika Stift Rein

Auf Grund der COVID-19 Pandemie abgesagt

Ein Jahr wird es her sein, dass Markus uns so überraschend verlassen hat. Um gemeinsam an ihn zu denken und etwas von der wunderbaren Musik, die er uns allen geschenkt hat, zurückzugeben, werden wir in der Basilika Stift Rein, wo auch seine Totenmesse stattgefunden hat, das deutsche Requiem von Johannes Brahms für ihn aufführen.

 

Orchester: con fuoco

Informationen zu den Solisten folgen.

Copyright © 2022 mondo musicale | Audioman by Catch Themes