Konzerte


H-Moll Messe PlakatH-Moll Messe, Johann Sebastian Bach

 

Wir von mondo musicale graz freuen uns ganz besonders, die H-Moll Messe von J.S. Bach aufführen zu dürfen.

Sonntag, 23.4.2017 um 17.00 Uhr in der Stiftskirche Rein

Die UNESCO hat am 9. Oktober 2015 Johann Sebastian Bachs Autograph der H-Moll Messe in das Weltregister des Dokumentenerbes aufgenommen. In der Begründung heißt es:

Das Manuskript der H-Moll Messe von Johann Sebastian Bach zählt jetzt zum Gedächtnis der Menschheit. Bach verfasste es kurz vor seinem Tod in den Jahren 1748 und 1749. Die auf 99 Seiten niedergeschriebene Messe in h-Moll steht in einzigartiger Weise für das gesamte kompositorische Werk Bachs. Sie ist ein Meilenstein der Musikgeschichte in Bezug auf Satztechnik, Wort-Ton-Verhältnis sowie auf ihre ästhetisch und theologisch durchdachte musikalische Gesamtform. Die h-Moll Messe steht somit in nuce für die Kompositionskunst Bachs. Als eines seiner bekanntesten Werke hat es auch 250 Jahre nach seiner Entstehung weiterhin Einfluss.

Etwas einfacher ausgedrückt: das Werk ist ein Erlebnis beim Singen UND beim Zuhören. Karten können Sie bei den Chormitgliedern oder beim Chorverband im Vorverkauf erwerben. Und bitte nehmen Sie auch Verwandte und Freunde mit. Der Termin lässt sich gut mit einem Osterspaziergang in Rein kombinieren.

Christina Andersson, Sopran
Monika Schwabegger, Mezzosopran
Karsten Henschel, Countertenor
Martin Fournier, Tenor
Wilfried Zelinka, Bass

mondo musicale graz, Chor
Wiener Bachsolisten, Orchester

Choreinstudierung: Markus Zwitter
Dirigent: Ernst Wedam

Vorverkauf beim Chorverband Steiermark 0316 829925 und bei Mitgliedern von mondo musicale